Unter Wurfplanung können Sie alle Details des aktuellen Geschehens, wie Wurfplanung, Belegung, Deckpartner, Wurftermin sowie Wurferwartung (Farben), einsehen. Diese Informationen teilen wir Ihnen aber auch gerne schon im Gespräch mit.

 

Liegt nun der geplante Wurf für den Sie sich interessieren, steht einem ersten Besuchstermin nichts im Wege. Bitte beachten Sie das wir, vor Anbruch der 4 Lebenswoche, keine Besuchstermine, zum Wohle der Welpen und er Mutterhündin, gestatten. Diese ersten Wochen mit den frisch geborenen Erdlingen gehören uns und der frisch gebackenen Mama. Während dieser Zeit werden Sie aber täglich mit Bildern und Videos der Kleinen versorgt, sodass man von anfang an, dabei ist.  Für den ersten Besuchstermin, ab der 4 Woche, nehme ich mir für jede Familie sehr viel Zeit, um alle aufkommenden Fragen, so ausgiebig wie möglich beantworten zu können.

 

Man kann sich das so vorstellen, das wir alle gemeinsam mit den Welpen auf meinem Küchenboden sitzen und uns gegenseitig Löcher in den Bauch fragen. Aber jedes Gespräch verläuft natürlich individuell, mit der Ausnahme von einer Handvoll Fragen, dir mir bei jedem Interessenten wichtig sind. Diese beziehen sich auf die Lebensumstände, Berufstätigkeit, Familienkonstellation usw. Sollte es nun der Fall sein, dass wir uns beschnuppert haben, liegt es mir persönlich sehr am Herzen, dass sich beide Parteien, zunächst mal in aller Ruhe Gedanken machen, ob alles passt. Ich möchte nicht, dass ein Welpe gekauft wird aus einer Euphorie heraus, die in den meisten Fällen, beim Anblick der kleinen Fellknäule entsteht. Aus diesem Grund ist eine Überdenkzeit von ein paar Tagen angemessen, so kann man sich nochmal in der Familie zusammensetzen und beratschlagen:

 

- ob es jetzt der richtige Zeitpunkt für einen Welpen ist

- ob man sich der großen Verantwortung bewusst ist (für die nächsten 10-12 Jahr)

 

Sollten Sie trotz all der drohenden Verantwortung, mit einem Lächeln im Gesicht beim Gedanken an die Kleinen aufwachen, dann ist der richtige Moment gekommen um mich zu kontaktieren. Und wenn auch ich kein flaues Gefühl im Magen verspüre beim Gedanken dass ihr einen meiner kleinen Engel mitnehmen werdet, sind wir uns einig und wir können die nächsten Schritte angehen.